INVESTORS
news / Unternehmen

JAHRESABSCHLUSSBERICHT FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2017

2017 erzielte STRAX, der Spezialist für Mobilfunkzubehör, sein bisher bestes Ergebnis für ein viertes Quartal und lieferte dadurch im vierten Jahr in Folge ein zweistelliges Umsatzwachstum sowie eine verbesserten Bruttomarge.

  • Der Konzernumsatz für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2017 betrug 100,6 Mio. Euro (91,8 Mio. Euro), die Bruttomarge 28,5 (28,0) Prozent.
  • Das Konzernergebnis für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2017 betrug 2,8 Mio. Euro (3,2), was 0,03 (0,03) Euro je Aktie entspricht. Das Eigenkapital belief sich zum 31. Dezember 2017 auf 22,1 Mio. Euro (18,2 Mio. Euro), was 0,19 (0,15) Euro je Aktie entspricht.
  • Das bereinigte EBITDA für 2017 betrug 10,2 Mio. Euro (7,8 Mio. Euro), was einer Steigerung von 27% entspricht, verglichen mit einem Umsatzwachstum von 10% im gleichen Zeitraum. Das skalierbare Wachstumsmodell zeigt eine stärkere Steigerung der Profitabilität im Verhältnis zum Umsatzwachstum.
  • Die STRAX-Marke GEAR4 entwickelte sich laut GfK mit einem Marktanteil von 18,5 Prozent zur größten Marke für Mobilfunkzubehör in Großbritannien.
  • Die STRAX-Marke GEAR4 entwickelte sich mit einem Marktanteil von 18,5 Prozent zur größten Marke für Mobilfunkzubehör in Großbritannien (Daten: GfK).
  • Die STRAX-Marke GEAR4 gewann mit ihrer Smartphone-Hülle Piccadilly den „Accessory of the Year“ Award des T3 Magazins.
  • Die USA haben sich zum größten Markt für STRAX entwickelt. Hier ist das Angebot ausschließlich auf der “House-of-Brands”-Positionierung basiert. Alle Eigen- und Lizenzmarken von STRAX werden nun in den USA, dem größten Mobilfunkzubehörmarkt der Welt, vertrieben.

Wir haben das Jahr mit einem Rekordquartal abgeschlossen und gehen in all unseren Schlüsselmärkten mit Schwung in das Jahr 2018. Darüber hinaus bin ich sehr zufrieden mit der Positionierung von STRAX auf dem Weg in ein neues Jahr. Wir haben ein großartiges Team, eine solide Strategie sowie eine starke operative Plattform, einen breit gefächerten und geografisch differenzierten Kundenstamm sowie ein starkes Portfolio relevanter Marken in einer wachsenden globalen Industrie. Ich bleibe optimistisch und erwarte spannende Zeiten für STRAX und unsere Aktionäre.

Gudmundur Palmason, CEO

X WEB SHOP LOGIN